Jetzt anrufen 0163-26 46 100

Suchen und finden!

Telefon: 02102-558914    kontakt@handwerker-in-ratingen.de     Kontaktformular

Durchsuchen Sie uns

Hier finden Sie garnatiert wonach Sie gesucht haben. Ist Ihr Begriff tatsächlich nicht dabei? Nutzen Sie das Suchfeld oberhalb.

Bauunternehmen

  • Bauconcept Planungs- und Bauleistungs GmbH

    Bauconcept Planungs- und Bauleistungs GmbHWir bieten unseren Kunden Handwerkerleistungen als SERVICE an, nehmen ihnen alle nervigen Laufereien und Verhandlungen mit allen Gewerken ab.

  • Gerade im Badezimmer kommt es auf eine gute Lüftung an

    Gerade im Badezimmer kommt es auf eine gute Lüftung an

    VERBRAUCHTE LUFT AKTIV NACH AUSSEN FÜHREN

    (djd). Nach einer ausgiebigen Dusche oder einem entspannenden Vollbad herrschen im Badezimmer oft tropische Bedingungen: Der warme Wasserdampf lässt im Handumdrehen Fliesen und Spiegel beschlagen. Das ist nicht nur lästig, sondern kann auch weitergehende Folgen haben. "Ein Übermaß an Feuchtigkeit in den Innenräumen schafft die Bedingungen, die Schimmel und andere Pilze benötigen, um sich ausbreiten zu können", schildert Fachautor Martin Blömer von Ratgeberzentrale.de. Gerade in den sogenannten Feuchträumen wie Bad und WC sei daher eine regelmäßige und aufeinander abgestimmte Be- und Entlüftung unverzichtbar. Das gelte ganz besonders für Bäder ohne Fenster.

    Benutzerunabhängige Grundlüftung ist vorgeschrieben

  • Wärmeschutz sollte mit Langzeitperspektive geplant werden

    Energieeffizienz im Altbau: Eine Rundum-Wärmedämmung als erster Schritt zum sparsamen und umweltfreundlichen Heizen. Foto: djd/puren

    SANIEREN MIT SYSTEM

    (djd). Energieeffizient wohnen und leben - das ist heute auch im Altbau ein realistisches Ziel. "Erster und wichtigster Schritt dorthin ist in der Regel eine Verbesserung des Wärmeschutzes, also eine Wärmedämmung von Dach und Wänden", erklärt Martin Schmidt, Fachautor für Bauen, Wohnen und Energiethemen beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Dabei komme es zum einen auf die Auswahl des Dämmmaterials an. Zum anderen seien Systeme wichtig, die einfach und sicher einzubauen sind, langfristig und zuverlässig funktionieren und eine gute Ökobilanz über die Nutzungszeit hinweg aufweisen.

    Guter Wärmeschutz, gute Nutzungseigenschaften